Abschlusstörn mit Marion & Roger

v.l.n.r. Petra, Marion, Roger u. Erich

Marion & Roger haben uns spontan eingeladen, gemeinsam ein Wochenende auf dem Wasser zu verbringen. Und so kam es, das wir eine schöne Saisonabschlussfahrt über die friesischen Seen und Kanäle machten.
Wir trafen uns am Freitag den 13.10. um ca. 19:00 Uhr bei Yachtcharter Sneek. Die "Twirre" ein Simmerskip 950 AK war noch nicht bezugsbereit und so nahmen wir noch einen Kaffee in der Rezeption.
Wenig später konnten wir an Bord gehen und uns gemütlich einrichten. 
Den Abend ließen wir in diesem Hafen fröhlich ausklingen, da es schon zu dunkel war um "in See zu stechen".

Wir beschließen Lemmer zu besuchen, da Marion und Roger hier noch nie waren. Bei herrlichem Sonnenschein legen wir an diesem Morgen ab und fahren auf direktem Weg zu unserem ausgesuchten Ziel.

Wir erreichen Lemmer gegen Mittag und machen an der Zijlroede fest. Nachdem wir uns gestärkt haben folgt ein ausgiebiger Spaziergang bis zur Schleuse und durch die Stadt.
Auch Woudsend kennen unsere neuen Wassersportfreunde noch nicht und so sind wir uns schnell einig am frühen Nachmittag dieses Ziel anzusteuern. Auch hier ist wieder ein Stadtbummel angesagt und wir lassen anschließend den Abend an Bord der Twirre feucht - fröhlich ausklingen.

Vom Yachthafen De Rakken in Woudsend geht es heute weiter nach Grou. Wir genießen die ruhge und beschauliche Fahrt über die Kanäle und erreichen unser Ziel gegen Mittag.
Der Ort liegt schon fast im Winterschlaf und in den Gassen hängt schon die Weihnachtsbeleuchtung. Es gibt nur leider kein Beweisfoto. Wir bummeln ein wenig durch den Ort, bevor es wieder zurück zum Heimathafen der "Twirre" geht.

Auf der Rückfahrt nach Sneek legen wir am Starteiland noch einen Halt ein um dort ein paar Fotos von der "Twirre" zu machen.

Fazit:
Marion und Roger haben eine spontane Idee in die Tat umgesetzt. Wir hatten das Glück ein tolles Wochenende mit zwei lieben Menschen verbringen zu dürfen. Es war fantastisch mit euch!
Die beiden haben uns mit ausgesuchten Köstlichkeiten (Käse, Bier, Brot und Wurst) versorgt. Das muß ausdrüklich erwähnt werden!
Das ist übrigens auch ein wichtiges Argument, wenn es darum geht mit euch wieder einmal eine Saisonabschlußfahrt zu machen.

Vielen Dank für die Bereitstellung eurer Bilder!

Viele Grüße nach Kassel

Petra & Erich

Die Jacht

Auf 9,50 m Länge hat die "Twirre" ein Simmerskip 950 AK erstaunlich viel Platz und ist sehr geräumig ausgebaut. Auch ihr gutmütiges Fahrverhalten lässt keine Wünsche offen. Man fühlt sich sofort wohl auf diesem schönen Schiff.


An dieser Stelle auch herzliche Grüße an

Gretha, Sytze und Fritz*

*Fritz hat Recht! Die besten Kapitäne stehen immer am Ufer.