Manövrierkurs bei Yachtcharter Sneek

Einen Manövrierkurs für einen mehr oder weniger erfahrenen Bootsführer? Warum nicht?

Roger u. Marion Nürenberg haben uns letztes Jahr gefragt ob wir nicht auch mal Lust hätten an so einem Manövrierkurs teilzunehmen, zumal wir so unsere Wassersportsaison eröffnen könnten. Nach kurzem Überlegen sagten wir zu. Außerdem könnten wir von einem erfahrenen Skipper sicher noch den einen oder anderen Trick lernen. 
Was sich später auch als richtig erweist!

 

Der Kurs besteht aus einem theoretischen und einen praktischen Teil. Es können immer maximal 12 Teilnehmer an einer Veranstaltung teilnehmen. Übernachtet wird mit 4 Personen an Bord eines Simmerskip 1200 AK.

 

Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt. Warum fährt ein Schiff vorwärts? Wie steuert man es? Wie macht man ein Schiff fest? Wie nutzt man den Wind beim An- und Ablegen für sich aus?
Das alles und noch vieles mehr wird erklärt und anschaulich dargestellt.
Nicht nur für Anfänger interessant!

Mit Euf, unserem Skipper, lernten wir wie man mit einer Jacht im Wind still liegt. Ohne Bugschraube auf engem Raum wendet und das An - und Ablegen bei auf- und ablandigem Wind. Auch das Rückwärtsfahren unter Beachtung des Radeeffektes wurde geübt. Jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit jedes Manöver mehrmals zu üben und wir hatten alle sehr viel Spaß dabei. Zumal Euf auch sein übriges dazu beitrug und in jeder Situation eine Engelsgeduld hatte.

Wir möchten dem Team von Yachtcharter Sneek an dieser Stelle ein großes Lob aussprechen.
Alles war bestens vorbereitet und organisiert. Das ganze Programm sehr informativ und lehrreich.
Selbst wir, die wir schon seit einigen Jahren in regelmäßigen Abständen auf dem Wasser unterwegs sind konnten noch einiges lernen.
So ein Kurs lohnt in jedem Fall, allein schon wegen Gretha´s Kuchen.

An dieser Stelle vielen Dank an . . . Gretha, Sytze, Fritz und Euf.

 

Marion & Roger: Danke für die Bereitstellung der Foto´s.

Viele Grüße an die anderen Kursteilnehmer, die auch zum Gelingen des Wochenendes beigetragen haben.