Eiszeit

Schnee, Eis, Frost und ein bisschen Frühlingssonne.

So lässt sich unser Kurztörn über Osten beschreiben. Also nix für Warmduscher!


Gemeinsam mit unseren Freunden, Marion & Roger aus Kassel, eröffnen wir in diesem Jahr die Wassersportsaison.

Für das Vorhaben wurde die Wolvenjacht 8 gechartert, die dann für die nächsten vier Tage unser Zuhause sein soll.

Karfreitag um 8°° Uhr treffen wir uns in Zwartsluis und richten erst einmal in aller Ruhe das Schiff ein. Nach einer gemeinsamen Tasse Kaffee mit Herrn Hageman werfen wir die Leinen los und unser Abenteuer kann beginnen.

1. Tag: Zwartsluis - Urk

2. Tag: Urk - Kampen

3. Tag: Kampen - Zwartsluis - Giethoorn

4. Tag: Giethoorn - Blokzijl - Zwartsluis

Hätten wir gewusst was uns erwartet ……. Wir wären trotzdem gefahren.

Wir bedanken uns bei folgenden Personen die zum Gelingen dieses einmaligen Törns beigetragen haben.

Marion, die uns kulinarisch verwöhnt und unser Schiff immer sicher vertäut hat.

Roger, der es geschafft hat uns bis morgens um 6 Uhr wach zu halten. Hut ab.

Chuck, der uns in sein Rudel aufgenommen hat und den Petra fast adoptiert hätte.

Herrn Hageman und Herrn Van de Berg (Jachtcharter Panorama) für den schnellen Austausch des Anlassers, damit die Reise von Urk aus weiter gehen konnte. Des weiteren für den Service am Ostersonntag. Es gab noch kein Trinkwasser in den Jachthäfen. 

Nun liebe Wassersportfreunde, das war's. Wir hatten sehr viel Spaß zusammen und der Ostertörn war trotz des eisigen Wetters sehr schön und erlebnisreich.

In diesem Sinne . . .

Petra & Erich